Nackenschmerzen : “Hilfe, ich kann den Kopf nicht mehr drehen”

Was sind Nackenschmerzen?

Vor einigen Tagen kam ein Patient zu mir in die Praxis. Er schaute immer nur geradeaus und er konnte offensichtlich den Kopf nicht mehr drehen. Und es sah so aus, als ob er ziemliche Schmerzen aushalten würde.

Er beschrieb mir: “Ich kann den Kopf nicht mehr drehen oder beugen.
Im Nacken tut mir alles weh, fühlt sich ganz steif an. Und am Hinterkopf habe ich enorme Kopfschmerzen! Können Sie mir bitte helfen?!”

Sobald die Muskulatur im Bereich des Halses verspannt, beginnt sie nach kurzer Zeit, weh zu tun. Und verspannte Muskulatur kann starke Schmerzen verursachen.

Wie entstehen Nackenschmerzen?

Es ist Mai, die ersten Sonnenstrahlen laden ein zum Café – Besuch oder Abstecher in die Eisdiele.

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen auf der Terrasse Ihres Lieblingscafés und genießen bei Kaffee und Kuchen die ersten Sonnenstrahlen. Diese wärmen wohlig ihr Gesicht und ihren Oberkörper, gefühlte 25 Grad Celsius lassen Sie ins Träumen kommen.

Und hinter ihrem Rücken ist es schattig und ein leichter Wind weht hinter Ihnen vorbei. Sie bemerken das aber nicht, weil Sie sich auf die wärmende Sonne, auf duftenden Kaffee und leckeren Kuchen konzentrieren.

Jedoch Ihre Nacken – und Halsmuskulatur registriert den kühlen Wind in Ihrem Rücken sehr wohl. Die Nervenzellen in der Haut senden das Signal “Kälte” an die Muskulatur. Und “bitte Wärme Produzieren”.

Das macht die Muskulatur dann auch sofort und produziert Wärme, indem sie sich zusammenzieht und anspannt. Und das über den ganzen Zeitraum hinweg, während Sie die Sonnenstrahlen genießen. Ihre Muskulatur verspannt und bleibt in dieser starren Position.

Und nach kurzer Zeit können Sie den Kopf nicht mehr drehen und Nackenschmerzen setzen ein.

Was kann ich tun bei Nackenschmerzen?

Ist das Kind bereits in den Brunnen gefallen und die Nackenschmerzen sind da, hilft Wärme und Entlastung des Halses und des Kopfes. Leichte Massagegriffe können zur Linderung beitragen. Bestimmte Bewegungen zur Dehnung der Halsmuskulatur bringt Sie weiter.

Damit Sie sich selbst helfen können, habe ich für Sie einen Notfallplan in 7 Schritten zusammen gestellt. Mit Hilfe dieser 7 – Punkten kann es Ihnen gelingen, selbst Nackenschmerzen zu lindern oder zu beseitigen.

Sie können nach einiger Zeit Ihren Kopf wieder drehen und die Welt sieht wieder rosig aus. Laden Sie sich diese 7 Schritte Anleitung hier herunter. Ich schenke sie Ihnen.

Anleitung - Nackenschmerzen Linderung von Josef Thome

Laden Sie sich meine 7 Schritte Anleitung hier kostenlos herunter.

Hier kostenlos herunterladen

Übrigens: Suchen Sie Lösungen für weitere Beschwerden und Schmerzen im Körper und in Muskeln, Sehnen und Gelenken? Schauen Sie rein in mein E- Book: PHYMACON® Methode nach Thomé – Hilfe zur Selbsthilfe.